Vincent Nothum, das neue Gesicht im Schifflinger Gemeinderat

News

Nach 12 Jahren im Gemeinderat hat Gaby Bruch entschieden ihr Amt niederzulegen und dem Nächstgewählten auf der LSAP Liste, Vincent Nothum, ihren Platz zu überlassen. Somit tritt ein jüngerer, dynamischer und motivierter Politiker in ihre Fußstapfen.

Vincent Nothum ist 40 Jahre alt, verheiratet und hat einen neunjährigen Sohn. Er arbeitet seit 16 Jahren als Lehrer in Beles und möchte sich auch in der Gemeindepolitik an erster Stelle für die Kinder, die Jugendlichen, den Sport und die Schule einsetzen. Dabei möchte er vor allem das Projekt einer 4. Schule und den Bau neuer Sport, Freizeit- und Kultureinrichtungen unterstützen und voranbringen. Eine 4. Schule würde die Neugestaltung der Lydie Schmit Schule wesentlich erleichtern. Schifflingen wird ja in den nächsten Jahren weiter wachsen und braucht so neue Infrastrukturen.

Seit 1997 ist Vincent Nothum Mitglied in der LSAP. Zunächst war er in Sanem Mitglied der Sport- und Freizeitkommission. Diese Tätigkeit hat er nach seinem Umzug 2005 in Schifflingen  bis 2017 weitergeführt. Des Weiteren ist er seit 2011 Mitglied der Schulkommission und neuerdings vertritt er auch die Interessen der LSAP Sektion in der Finanzkommission.

Vincent Nothum ist ein ehemaliger erfolgreicher Langstreckenläufer, der auch zwei seiner schönsten sportlichen Erfolge bei den Crossmeisterschaften auf dem schönen „Schëfflenger Bierg“ feiern konnte.  Nach 27 Jahren hat er 2016 beschlossen die aktive Sportsbühne zu verlassen, um sich dann vermehrt der Politik zu widmen. So lag es auch für ihn auf der Hand 2017 seine Partei erstmals bei den Kommunalwahlen zu unterstützen und sich den Schifflinger Wählern zu stellen. Als 8 Gewählter wird er ab September versuchen sein Wissen und seine Erfahrung kritisch im Schifflinger Gemeinderat einzubringen.

Auch heute geht Vincent noch regelmäßig laufen und fährt gerne Rad. Das große Schifflinger  Naherholungsgebiet schätzt er dabei sehr. Darüber hinaus engagiert er sich weiter für die Leichtathletik und den Handball. Seine Freizeit verbringt er gerne mit seiner Familie und seinen Freunden. Seit 2005 fühlt er sich sehr wohl in Schifflingen, einer Ortschaft in der es an fast nichts fehlt und wo man alles zu Fuß oder mit dem Rad zurücklegen kann.

Andréck vun der Vereedegung:

 

 

External Links:

Vereedegung vum neien Conseiller Vincent Nothum