Short News: Neue Klassierung von Grundstücken

Net klassifizéiert

In der Gemeinderatssitzung vom 9. November 2018 wurden die Baugrundflächen „Burwiss“ und „Geeschtefeld“ im allgemeinen Bebauungsplan in eine „zone d’aménagement différé“ umgewandelt mit dem Vorwand, Spekulationen auf diesen Grundstücken vorab zu verhindern. Da die Wahrscheinlichkeit eines Bauprojekts auf diesen Grundstücken doch sehr gering ist, da hierfür die Einwilligung aller Besitzer notwendig wäre, sehen wir momentan keine Notwendigkeit hierfür. Hingegen wundern wir uns über die fehlende Transparenz in diesem Dossier, die doch von der Majorität immer wieder prahlerisch in den Vordergrund gestellt wird. Wenngleich die gesetzliche Prozedur keine schriftliche Benachrichtigung der Besitzer über eine Umklassierung ihrer Grundstücke vorsieht, sondern lediglich eine Publikation in 4 Tageszeitungen und eine Veröffentlichung im Aushang der Gemeinde, wäre es doch nur fair und transparent gewesen, die Besitzer auch schriftlich über dieses Unterfangen in Kenntnis zu setzen. In unseren Augen sieht gelebte Transparenz definitiv anders aus.

Download Zone:

Zeitung LSAP-A4-1-6