Schäfferotserklärung

DÜDELINGEN
EINE GESELLIGE UND DYNAMISCHE STADT

Auf Ebene der Gemeindepolitik werden die Wähler alle sechs Jahre zur Urne gebeten. Dies stellt für alle politisch engagierten Bürger und Bürgerinnen einen Moment des Nachdenkens und des Engagements dar.

In den letzten sechs Jahren kam es in Düdelingen zu weitreichenden Modernisierungen. Durch beträchtliche Investitionen konnten das Gesamtbild und die Identität der Stadt zum Positiven verändert werden. Der Weg in eine vielversprechende Zukunft ist für Düdelingen somit eindeutig geebnet.

Im Laufe der kommenden Jahre wird das Potenzial von Düdelingen einen wesentlichen Beitrag zur regionalen und nationalen Ausstrahlungskraft unserer Stadt leisten. Düdelingen verfügt über zahlreiche Pluspunkte, zu denen unter anderem die hohe Lebensqualität und die modernen öffentlichen Infrastrukturen zählen.

Die neue Mehrheit wird ihre Arbeit im Interesse aller Bürgerinnen und Bürger von Düdelingen mit Elan und Motivation fortführen. Die Opposition und alle anderen aktiven Kräfte unserer Stadt werden im gegenseitigen Respekt daran mitwirken. Das Interesse der Stadt Düdelingen und das Wohl ihrer Bürger ist schließlich der gemeinsame Motor, der unsere Arbeit antreibt.

Die vor uns liegenden Projekte und Herausforderungen zur Weiterentwicklung unserer Stadt sind ebenso zahlreich wie innovativ. Zu deren Umsetzung sind wir auf die Unterstützung und die Zusammenarbeit mit dem Staat und der Südregion angewiesen. Als regionales Entwicklungszentrum werden wir zudem die Beziehungen zu unseren Grenzgemeinden verstärken.

Die in den vergangenen Jahren eingeleitete Entwicklung hin zu einer partizipativen Demokratie wird in Zukunft noch weiter ausgebaut. Die Bürgerbeteiligung wird in unseren künftigen Projekten fest verankert sein. Dadurch haben die Bürger die Möglichkeit, sich in Bezug auf alle Aspekte des Stadtlebens aktiv einzubringen. Wir hören unseren Bürgern zu und nehmen ihre Anliegen, Bedürfnisse, aber auch ihre Kritik ernst.

Unser erklärtes Ziel ist eine nachhaltige Haushalts- und Finanzpolitik. Ende 2017 beläuft sich die Gesamtverschuldung der Gemeinde auf 17,5 Millionen Euro, was einer relativ geringen Pro-Kopf-Verschuldung von 846 Euro pro Einwohner entspricht. Düdelingen verfügt über Rücklagen in Höhe von 12,7 Millionen Euro und somit über eine optimale Ausgangslage. Der Haushalt und die Investitionen der Stadt werden auf Grundlage eines mehrjährigen Finanzplans festgesetzt. Ein ausgeglichener Gemeindehaushalt, die systematische Kontrolle der Gemeindeausgaben und eine umsichtige Personalpolitik sind dabei unsere wichtigsten Pfeiler. Die Verschuldung wird sich auf große Projekte beschränken. Die Möglichkeit staatlicher und europäischer Subventionen wird künftig aktiv geprüft und in Anspruch genommen. Unsere aktuelle Finanzlage ist gesichert. Es wird keine Verschuldung zu Lasten kommender Generationen geben.

DÜDELINGEN HEUTE UND MORGEN

Düdelingen hat die Schwelle von 20 000 Einwohnern längst hinter sich gelassen und wird künftig kontrolliert wachsen. Unsere Stadt entwickelt sich auf mehreren Ebenen. Sie beherbergt neue Unternehmen und schafft auf diese Weise neue Arbeitsplätze. Unsere Bewohner und unsere Besucher betrachten Düdelingen als einladende Stadt, in der es sich gut leben lässt. Ihr Charme stößt zu Recht
auf großen Anklang.

Im gegenseitigen Respekt und mit einer offenen Geisteshaltung setzt Düdelingen im Alltag auf die Nähe zum Bürger und auf seine überschaubare Größe.

Künftig werden in der Kommunalpolitik neue und bereichsübergreifende Akzente gesetzt, die die starke Identität von Düdelingen weiter kräftigen werden. Bei zahlreichen Gelegenheiten werden wir die Möglichkeit haben, unsere Verbundenheit und Identität aktiv zu leben und weiterzugeben. Dies möchten wir vor allem über unsere verschiedenen Stadtviertel erreichen, die damit untrennbar verknüpft sind. Das Leben in den Stadtvierteln ist ein wichtiger Faktor des sozialen Zusammenhalts.

Die scheidende Mehrheit hatte sich den Wählern mit der Absicht zur Fortführung ihrer Arbeit im Sinne der Stadt Düdelingen präsentiert. Durch das vom Wähler mit 50,3% und 10 von 19 Sitzen im Gemeinderat erteilte politische Mandat ist die Unterstützung der lokalen Bevölkerung gegeben.

Die vorliegende Erklärung enthält und definiert die politischen Leitlinien der LSAP für die kommende Legislaturperiode im Sinne unseres Wahlprogramms und dem Willen der Wähler.

Der Schöffenrat ist jedoch immer für neue Ideen offen, die unsere Stadt weiterbringen können – unabhängig davon, ob diese von der Mehrheit oder der Opposition stammen. Die eingereichten Vorschläge werden vor dem Hintergrund ihrer Umsetzbarkeit, ihres Mehrwerts und unserer finanziellen Mittel geprüft.

Unsere politische Vorgehensweise und unser Fahrplan für die Agenda „Diddeleng 2023“ sind Teil einer verantwortungsbewussten Wirtschaft, einer innovativen Ökologie und eines nachhaltigen sozialen Zusammenhalts.

 

Unsere künftigen Projekte werden allesamt lokal, regional und national verankert sein.

DIE SCHWERPUNKTE FÜR DEN ZEITRAUM 2018-2023 SIND IN DEN NACHSTEHENDEN ACHT KAPITELN FESTGESETZT:

DOWNLOAD
Lued Iech déi ganz Schäfferotserklärung hei erof!